Das Kriya-Yoga-Center liegt inmitten der Fußgängerzone Passau, Brunngasse 5.
Neben einem Aufenthaltsraum mit Bibliothek und einem Meditationsraum lädt Sie ein sonniger Dachgarten zum beschaulichen Innehalten ein.

Die fortgeschrittenen Techniken des Kriya-Yoga werden in speziellen Kriya-Yoga-Seminaren angeboten. Hierzu sind alle ernsthaft Interessierten willkommen.

Zur Wiedererlangung der inneren Ruhe und zur Gesundheit finden laufend verschiedene Kurse, Workshops und Seminare statt. Schwerpunkt dieser Kurse ist stets Entspannung und innere Ausgeglichenheit zur Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele.

Die Gesundheitskurse in Yoga sind von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und werden deshalb den Teilnehmern bezuschusst.
Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen willkommen.

Also English speaking participants welcome.


 

Herzlich Willkommen!
Wir freuen uns auf Sie!


  • center01


Wie man erfolgreich die zwei wichtigsten Ziele im Leben erreichen kann - 5

 DSCF4635

Um erwachtes spirituelles Bewusstsein zu pflegen oder zu fördern, müssen wir uns nach dieser Erfahrung sehnen und unser Leben danach ausrichten.

Wahres aufrichtiges Sehnen wirkt fördernd, und wenn es nicht beeinträchtigt wird, erfüllt es sich von selbst. Aus diesem Grunde empfehlen Heilige die Hingabe an ein Ideal als Mittel zu dessen Verwirklichung. So wie sich in weltlichen Angelegenheiten Wünsche erfüllen, wenn wir sie gezielt anstreben, so geschieht es auch bei Angelegenheiten, die spirituelles Wachstum und sonstige persönliche Verbesserungen betreffen.

Wenn wir uns also zutiefst die Verwirklichung unseren wahren SELBST ersehnen und die Wirklichkeit Gottes in dieser Inkarnation erfahren wollen, wird dies geschehen. Ernsthaftes Wollen bedeutet, dass man sich voll auf das angestrebte Ziel konzentriert. Es ist kein halbherziges launenhaftes Erhoffen, währenddessen man sich zur gleichen Zeit eine Menge anderer Dinge wünscht.

Fortsetzung folgt

 

Wie man erfolgreich die zwei wichtigsten Ziele im Leben erreichen kann - 4

 20180111 141829

Der nächste Schritt besteht darin zu lernen, diese höheren Wirklichkeiten zu verstehen und dieses Wissen im täglichen Leben anzuwenden, da Wissen ohne Anwendung nutzlos ist.

Das erste vorrangige Lebensziel ist, bereits erwachtes spirituelles Bewusstsein zu pflegen, und unseren ursprünglichen reinen Bewusstseinszustand wieder herzustellen.

Wenn uns dies gelingt, wird alles andere in unserem Leben gemäß unseres Grades der SELBST-Erkenntnis geordnet sein. Unser wahres SELBST ist individualisiertes Reines BEWUSSTSEIN, und SELBST-Erkenntnis bedeutet bewusstes Erkennen dieser Tatsache. Durch diese SELBST-Erkenntnis erwacht unser Wissen über GOTT, der absoluten und höchsten Erkenntnis, die uns befreit.

Fortsetzung folgt

Wie man erfolgreich die zwei wichtigsten Ziele im Leben erreichen kann - 3

 20160815 122819

Die grundlegende Wahrheit des Lebens lautet:

Wir sind spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung durchleben.

Wir sind nicht nur einfache, körperliche Geschöpfe, die auf ein instinktives und verhaltensgeprägtes Leben begrenzt sind. Wir sind nicht dazu verurteilt, unser Leben als Auswirkung vergangener Taten zu leben und durch gegenwärtige Umstände begrenzt zu sein.

Wir sind nicht in diese Welt gekommen, um nur einfach dahinzuleben, zu überleben, uns fortzupflanzen und irgendwie das Ende dieser gegenwärtigen Inkarnation zu erreichen, um dann in einem unbewussten Zustand zu sterben.

Wir sind auch nicht hier, der Gnade von Umständen ausgeliefert, durch Raum und Zeit dahinzutreiben, ohne zu verstehen, was geschieht - obwohl viele Menschen das Leben genau auf diese Weise erfahren und so leben, weil sie es nicht besser wissen.

Ein notwendiger Schritt, um zu höheren Wirklichkeiten zu erwachen, ist das Wissen um ihre Existenz.

Fortsetzung folgt

 

Kriya-Yoga-Center Deutschland
Harald und Marlies Reiske
Brunngasse 5, 94032 Passau
Tel. 0851-54283, Fax 0851-7561360
E-Mail info@kriya-yoga.de

Transcendence-Rundbrief
Bestellen Sie hier den deutschen
> Transcendence-Rundbrief
> Leseprobe

Verbandszugehörigkeit
• Berufsverband der Yogalehrenden
   in Deutschland (BDY)
• Internationaler Verband der
   Yogatherapeuten (IAYT)